Bitte w├Ąhlen Sie eine Seite aus

­čĺ▓­čĺ▓ Agile Budgets - aber richtig!­čĹî

Budgets ben├Âtigen wir auch in der agilen Welt. Der variable inhalt erfordert eine andere Herangehensweise auch bei der Planung der Kosten ­čĺ▓­čĺ▓. Neben den verschiedenen Budgetypen werde ich dir auch M├Âglichkeiten aufzeigen, um Scrum-Teams oder ganz allgemein agile Vorhaben auf der finanziellen Seite zu planen. ­čĹî

Impressum

Informationspflicht gem. ┬ž 5 E-Commerce-Gesetz
Offenlegungspflicht gem. ┬ž 25 Medien-Gesetz


F├╝r den Inhalt verantwortlich

agipro-consulting e.U.
Inhaber: DI (FH) G├╝nter S. Bachbauer

Mobil: +43 699 126 19575
E-Mail: office(at)agipro-consulting(dot)at
Internet: http://www.agipro-consulting.at

Firmensitz: 5400 Hallein, Austria
Firmenbuchgericht: Landesgericht Salzburg
FN: 391767 d
UID: ATU67754600

Unternehmensgegenstand des eingetragenen Einzelunternehmens

  • Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik
  • Unternehmensberatung einschlie├člich der Unternehmensorganisation gem├Ą├č ┬ž 94 Z. 74 GewO 1994

Haftungshinweis

Unsere Webseite enth├Ąlt Verkn├╝pfungen zu Webseiten Dritter (sog. ÔÇ×externe LinksÔÇť). Da wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben, kann f├╝r die fremden Inhalte keine Gew├Ąhr ├╝bernommen werden. F├╝r die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist stets der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverst├Â├če erkennbar. Sobald uns eine Rechtsverletzung bekannt wird, werden wir den jeweiligen Link umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die auf dieser Webseite ver├Âffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem ├Âsterreichischen Urheberrecht. Jede Vervielf├Ąltigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung au├čerhalb der Grenzen des Urheberrechts bed├╝rfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors. Alle Rechte vorbehalten.

Sprachliche Gleichbehandlung

agipro-consulting bem├╝ht sich um die sprachliche Gleichbehandlung von Personenbezeichnungen. Wird in einigen Seiten dennoch nur die m├Ąnnliche Form verwendet, so dient dies einer gr├Â├čeren Verst├Ąndlichkeit des Textes und soll keinesfalls Frauen gegen├╝ber M├Ąnnern diskriminieren, sondern f├╝r beide Geschlechter gleicherma├čen gelten.

×